Präzise. Flexibel. Einzigartig. Das neue Weller WTQB 1000 Rework System

Mit dem neuen SMD Re­work Sys­tem WTQB 1000 bie­tet Wel­ler eine ef­fi­zi­en­te Ab­de­ckung des ge­sam­ten Re­work Pro­zes­ses: Ent­lö­ten, Pad Rei­ni­gung, Po­si­tio­nie­rung und Ein­lö­ten. Dank in­te­grier­ter Ka­me­ra kön­nen selbst kleins­te Bau­tei­le ma­nu­ell plat­ziert und re­pa­riert wer­den – mit höchs­ter Prä­zi­si­on.

Hoch­prä­zi­ses Ar­bei­ten an kleins­ten Bau­tei­len
Das ein­zi­ge ka­me­raun­ter­stütz­te Re­work Sys­tem in die­sem Preis­seg­ment er­mög­licht prä­zi­ses Plat­zie­ren von SMD Kom­po­nen­ten und leis­tet den kom­plet­ten Re­work Pro­zess wie Vor­hei­zen, Ent­lö­ten, Pad Rei­ni­gung, Plat­zie­ren und Löten von Bau­tei­len einer Größe von 1 x 1 mm bis 42 x 42 mm. Op­tio­nal kön­nen an der WTQB 1000 auch BGA Kom­po­nen­ten wie­der mit Lot­ku­geln ver­se­hen wer­den, das so­ge­nann­te „Rebal­ling“.

Ka­me­raun­ter­stütz­tes Po­si­tio­nier­sys­tem
Das ka­me­ra­ge­stütz­te Po­si­tio­nier­sys­tem er­mög­licht eine prä­zi­se Aus­rich­tung und Plat­zie­rung des Bau­teils zur Lei­ter­plat­te und den Pads. Am Po­si­tio­nier­arm lässt sich das Bau­teil mit­tels Fein­jus­tie­rung ma­nu­ell in den Ach­sen X-Y-Z und Theta aus­rich­ten.

Hohe Wie­der­hol­ge­nau­ig­keit und Re­pro­du­zier­bar­keit der Er­geb­nis­se
Die an­wen­der­freund­li­che Soft­ware er­mög­licht eine leich­te In­stal­la­ti­on und ein­fa­che Hand­ha­bung der Re­work Sta­ti­on. Alle Ar­beits­pro­fi­le sind in­di­vi­du­ell er­stell– und jus­tier­bar, sowie je­der­zeit er­neut ab­ruf­bar. Die Ein­heit ist ESD si­cher und beugt somit Be­schä­di­gun­gen emp­find­li­cher Kom­po­nen­ten vor – ein Ein­satz in sen­si­blen Mon­ta­ge­be­rei­chen ist somit mög­lich.

Aus­stat­tung
Aus­ge­stat­tet ist das Re­pa­ra­tur­sys­tem mit einer ein­ge­bau­ten 4-stu­fi­gen In­fra­rot Un­ter­hei­zung und einem ma­nu­ell jus­tier­ba­ren Po­si­tio­nier­arm mit einer Va­ku­um­pi­pet­te zum Ab­he­ben von Bau­tei­len. Die­ser ist fle­xi­bel über­all auf der Ar­beits­plat­te po­si­tio­nier­bar und ein­fach in der Hand­ha­bung. An der Hal­te­rung des Werk­zeug­arms kön­nen ver­schie­de­ne Werk­zeug­auf­sät­ze leicht mon­tiert wer­den.

Ab­de­ckung des ge­sam­ten Re­work Pro­zes­ses
Auf­grund sei­ner Fle­xi­bi­li­tät kann das Re­work Sys­tem auch sin­gu­lär als hand­ge­führ­ter Hei­ßluft­kol­ben, als Ent­löt­ge­rät oder als Ab­saug­vor­rich­tung zur Alt­lot­ent­fer­nung ein­ge­setzt wer­den. Die WTQB 1000 bil­det alle Ap­pli­ka­tio­nen eines au­to­ma­ti­sier­ten Re­pa­ra­tur-/Re­work Sys­tems ab, ist je­doch hand­li­cher als eine voll­au­to­ma­ti­sche An­la­ge.

Um­fang­rei­ches Zu­be­hör
Die WTQB 1000 er­gänzt das Wel­ler Port­fo­lio um ein leis­tungs­fä­hi­ges­ma­nu­el­les Re­work Sys­tem. Die WTQB 1000 wird mit einer Ready-to-Work Ba­sis­aus­stat­tung aus­ge­lie­fert und kann op­tio­nal durch um­fang­rei­ches Zu­be­hör er­wei­tert wer­den.

Auf einen Blick: 

  • Ka­me­raun­ter­stütz­tes Po­si­tio­nie­rungs­sys­tem er­mög­licht hoch­prä­zi­ses Ar­bei­ten an kleins­ten Bau­tei­len
  • Ab­de­ckung des ge­sam­ten Re­work Pro­zes­ses
  • Höchs­te Wie­der­hol­ge­nau­ig­keit und Re­pro­du­zier­bar­keit der Er­geb­nis­se
  • Keine op­ti­sche Ka­li­brie­rung not­wen­dig
  • Kom­plet­tes Werk­zeug­port­fo­lio und um­fang­rei­ches Zu­be­hör er­hält­lich

 

Über Wel­ler

Der Name Wel­ler steht für zu­kunfts­wei­sen­de Lö­sun­gen im Be­reich der Löt­tech­nik. Das 1945 ge­grün­de­te Un­ter­neh­men wuchs schnell zum Markt­füh­rer im Be­reich der ma­nu­el­len Löt­tech­nik. Wel­lers brei­tes Pro­dukt­port­fo­lio um­fasst in­no­va­ti­ve Lö­sun­gen für In­dus­trie und Hand­werk. Zum Leis­tungs­ka­ta­log zäh­len die klas­si­sche Löt­tech­nik wie auch Ab­saug­an­la­gen, Prä­zi­si­ons­werk­zeu­ge, Schraub- und Ro­bot­erlö­sun­gen sowie viele wei­te­re Bench-Top Pro­duk­te und Ser­vices.

Neben der Haupt­nie­der­las­sung in Be­sig­heim, Deutsch­land, ge­hö­ren Fer­ti­gungs­stät­ten in Eu­ro­pa, den USA und La­tein­ame­ri­ka zum Un­ter­neh­men. Seit 2010 fir­miert die Wel­ler Tools GmbH unter dem Dach der Apex Tool Group. Mit Haupt­sitz in Sparks, Ma­ry­land, ist die Apex Tool Group mit 8.000 Mit­ar­bei­tern und einem Jah­res­um­satz von über 1,6 Mrd. US Dol­lar welt­weit einer der grö­ß­ten Her­stel­ler von in­dus­tri­el­len Hand- und Elek­tro­werk­zeu­gen, Bohr­fut­ter, Ket­ten sowie Elek­trolöt­pro­duk­ten.

 

Wel­ler Tools GmbH
Diana Zim­mer­mann
Carl-Benz-Str. 2
D - 74354 Be­sig­heim

Tel.: +49 7143/580-135
Fax: +49 7143/580-169
mar­ke­ting@​wel­ler-​tools.​com
www.​wel­ler-​tools.​com